Format-Details
About To Fly (Serie / Dramedy)
(Almost Productions)
IM SPIELMODUL VERFÜGBAR
Die Fluggesellschaft „Delta Air Lines“ steht für Qualität und Sicherheit. Doch wer sind die Menschen hinter den Kulissen? Bridget (Jennifer Esposito) ist dabei es herauszufinden. Ihre Karriere als Stewardess hat gerade erst begonnen, aber sie lernt schnell, dass der Job sich von anderen nicht groß unterscheidet. Liebe, Hass, Freundschaft und Eifersucht dominieren hier genauso wie auf jedem anderen Arbeitsplatz.

1x01 - London, United Kingdom (1 Slot)
Gleich am ersten Arbeitstag auf dem Flug nach London wird Bridgets Uniform von einem Kind schmutzig gemacht. Gerade als sie sich umziehen will, steht sie halbnackt vor dem Piloten Roy (Owain Yeoman), der gerade eine Kaffeepause macht. Plötzlich fangen die beiden an sich leidenschaftlich zu küssen, doch bevor etwas Ernstes passiert, bricht Bridget die Aktion ab. Als sie ihrer Kollegin Miri (Sarah Chalke) davon erzählt, kommt sie sich dumm vor, als diese ihr berichtet, dass Roy mit jeder neuen Stewardess herummacht.

Loretta (Mia Kirshner) stellt derweil fest, dass ein Rockstar sich mit an Bord befindet und versucht sich ihm an den Hals zu werfen. Als jedoch auch die anderen Gäste von seiner Anwesenheit erfahren, hat sie keine Chance mehr ihm zu Nahe zu kommen. Währenddessen erwischt Ellen (Autumn Reeser) eine argentinische Familie, die sich unbemerkt ins Flugzeug geschmuggelt hat. Eigentlich besteht ihre Pflicht darin den Vorfall zu melden, aber sie beschließt aus Mitleid nichts zu sagen.
1x02 - Frankfurt am Main, Germany (1 Slot)
Was bisher geschah: Bridget fängt an für die „Delta Air Lines“ zu arbeiten. Ellen findet eine Gruppe illegaler argentinischer Auswanderer an Bord und verheimlicht deren Anwesenheit vor ihren Vorgesetzten.

Auf dem Flug nach Frankfurt bekommt Roy eine schlechte Nachricht zugeteilt: in Deutschland gingen zahlreiche Warnungen der Al Kaida ein, weshalb das Team versuchen soll herauszufinden, ob sich Terroristen an Bord befinden. Ellen bekommt Panik und erzählt ihren drei Kolleginnen, dass sie seit dem Flug nach London illegale Auswanderer ins Flugzeug schmuggelt. Jetzt befürchtet sie, dass einer von ihnen etwas mit den geplanten Anschlägen zutun haben könnte. Obwohl Bridget und Miri sich einig sind, dass sie ihre Freundin nicht verraten dürfen, ist Loretta ganz anderer Meinung und wendet sich an den Piloten.

Schlussendlich stellt sich heraus, dass die Terrorwarnungen nicht ernst gemeint waren und Fluggäste beruhigen sich wieder. Für Ellen ist aber jede Rettung zu spät: Roy hat von ihrem schwerwiegenden Fehler erfahren und hat auch nicht vor ihr Geheimnis für sich zu behalten. Währenddessen stellt Bridget fest, dass ihre Eltern auch an Bord sind, da sie ihrer geliebten Tochter bei der Arbeit zusehen wollen. Peinlich berührt, versucht sie ihre Anwesenheit vor dem Rest der Crew zu verbergen. Miri versucht derweil ein deutsches Paar, das sich in ihren Flitterwochen zerstritten hat, wieder miteinander zu versöhnen.
1x03 - Tokyo, Japan (1 Slot)
Was bisher geschah: Ellen schmuggelt illegale Auswanderer mit dem Flugzeug und wird von Loretta an Roy verraten. Bridget küsst den Piloten an ihrem ersten Arbeitstag und erfährt von Miri, dass er das mit jeder neuen Stewardess macht.

Ellen wird für ein halbes Jahr zum Schalterdienst verdonnert. Dort muss sie sich erstmals von ihren Kolleginnen trennen, als diese das Flugzeug nach Tokyo besteigen. Mit Loretta und Roy redet sie aber noch immer nicht, da sie ihnen ihren Verrat nicht verzeihen kann. An Bord hat Bridget das erste Mal mit Turbulenzen zu kämpfen. Als ihr schlecht wird, rennt sie zur Toilette, findet dort aber den Piloten mit Loretta in einer enthüllenden Position vor.

Derweil lernt Miri einen der Gäste näher kennen und glaubt den Mann fürs Leben gefunden zu haben, bis er ihr gesteht, dass er ein entflohener Sträfling ist und nur nach Tokyo fliegt, weil er glaubt die Polizei würde ihn dort nicht suchen. Panisch wendet sie sich an Bridget, die ihr sofort rät die Behörden zu verständigen, sonst würde sie so enden wie Ellen. Diese leidet währenddessen an Fernweh und stellt fest, dass der Job am Schalter mit viel Stress verbunden ist.
1x04 - Shanghai, People’s Republic Of China (1 Slot)
Was bisher geschah: Ellen wird zum Schalterdienst verdonnert und hat Fernweh. Bridget küsst Roy am ersten Arbeitstag, erfährt aber, dass er das mit jeder neuen Stewardess macht.

Um endlich wieder mit ihrer Crew zusammen fliegen zu können, bucht Ellen eine Reise nach Shanghai. Im Flugzeug stellt sie auch direkt fest, dass etwas nicht stimmt. Bridget und Loretta reden nicht miteinander und Miri scheint das Herz gebrochen worden zu sein. Roy, der sich bei ihr für seinen Verrat entschuldigt, erzählt ihr von den Vorkommnissen des letzten Fluges nach Tokyo. Ellen kann nicht verstehen, dass ein so netter Mann wie er sich mit so einer Frau, die ein liederliches Leben führt wie Loretta einlässt und versucht ihm ein schlechtes Gewissen einzureden.

Währenddessen bekommen Bridget und Loretta sich in die Haare. Ersterer wird dabei bewusst, dass sie sich in den Piloten verliebt hat und sie eifersüchtig auf die zickige Brünette ist. Miri rät ihr davon ab Roy ihre Liebe zu gestehen, da er nicht fähig dazu ist eine Beziehung mit jemandem zu führen und nur auf Sex scharf ist. Ellen behauptet aber das Gegenteil und meint der Pilot hätte nur noch nicht die richtige Frau fürs Leben gefunden. Gegen ihren Verstand begibt Bridget sich ins Cockpit und sagt Roy was Sache ist.
1x05 - Madrid, Spain (1 Slot)
Was bisher geschah: Bridget gesteht sich ein, dass sie in den Piloten Roy verliebt ist und gesteht ihm ihre Zuneigung. Miri freundet sich mit einem Passagier an, nur um zu erfahren, dass er ein entflohener Sträfling ist. Ellen wird zum Schalterdienst verdonnert.

Roy hat auf Bridgets Liebesgeständnis noch immer nicht geantwortet. Das macht die hübsche Stewardess so verrückt, dass sie sich kaum auf ihren Job konzentrieren kann. Erst als sie in Madrid landen, lädt der Pilot sie zu einem Date ein. Beim Abendessen selbst sagt er ihr aber, so gefühllos wie nur irgendwie möglich, dass er kein Interesse an einer Beziehung hat. Schon gar nicht mit einer Frau, mit der er zusammenarbeitet. Er bietet ihr seine Freundschaft an, doch sie verzichtet dankend.

Als sie am nächsten Morgen Loretta und Roy wieder zusammen im Bett erwischt, verliert sie die Fassung. Miri erfährt währenddessen, dass der charismatische Mörder, den sie vor einiger Zeit an die Polizei verraten hat, wieder ausgebrochen ist und hat jetzt Angst, dass er sie suchen wird um sich an ihr zu rächen. Ellen hat derweil keine Lust mehr auf ihre Tätigkeit am Check-In-Schalter und fordert von ihren Vorgesetzen sie wieder mitfliegen zu lassen, sonst würde sie endgültig kündigen.
1x06 - Haarlemmermeer, The Netherlands (1 Slot)
Was bisher geschah: Ellen schmuggelt illegale Auswanderer ins Flugzeug und wird daraufhin von ihrer Kollegin Loretta an die Vorgesetzten verraten. Miri lernt einen ihrer Passagiere näher kennen, der sich aber als entflohener Schwerverbrecher herausstellt. Bridget gesteht Roy ihre Liebe, wird von ihm aber abgewiesen.

Loretta merkt, dass sie unter ihren Kolleginnen nicht besonders beliebt ist und beschließt das zu ändern. Als sie erfährt, dass Ellen gefeuert wurde, weil sie gefordert hat wieder als Stewardess fliegen zu dürfen, beschließt sie sich an ihre Vorgesetzten zu wenden und sie zu bitten ihre ehemalige Freundin wieder einzustellen. Mit Erfolg. Kurze Zeit später befindet Ellen auf dem Flug nach Haarlemmermeer und das hat sie nur Loretta zu verdanken, die, wie sich herausstellt, die ganze Schuld für ihre Schmuggeleien auf sich genommen hat.

Leider hält die Freude nicht lange an, denn der Mörder, den Miri verraten hat, befindet sich mit an Bord und nimmt die Stewardess als Geisel. Er fordert von der Polizei bei der Landung in den Niederlanden in Ruhe gelassen zu werden. Durch enge Zusammenarbeiten schafft es der Rest der Crew den Verbrecher dingfest zu machen. Durch die Geschehnisse ist Roy aber endlich klar geworden was er will: Bridget. Zögerlich spricht er sie an und bittet sie um eine zweite Chance. Dieses Mal sagt sie aber nein und möchte von ihm in Ruhe gelassen werden.